Volleyball

Der Volleyballsport hat beim TSV Birkach eine lange Tradition. Früher ging der Weg häufig vom Paracelsus-Gymnasium Hohenheim direkt in die Volleyballabteilung des TSV Birkach. Ein damaliger Sportlehrer und "Volleyballverrückter" entfachte bei vielen Kindern das Volleyballfieber. Der ehemalige erste Vorsitzende Joachim Greiner baute neben seiner eigenen Karriere als Steller in der Birkacher Erfolgsmannschaft in den 80er Jahren schon eine schlagkräftige Mädchenmannschaft auf.

Diese Tradition wird nun seit Ende 2012 unter der Leitung von Georg Linnert in Birkach wieder fortgesetzt. Seit Ende 2014 gibt es unter der Leitung von Wolfgang Roßkopf auch Volleyball für Jungs. Aktuell sind über 80 Mädchen und Jungen beim TSV aktiv.

Seit dem Januar 2016 gibt es in Birkach eine Damenmannschaft  unter der Leitung von Georg Linnert.

Im Jahr 2015 wurde zu einer Spendenaktion aufgerufen und am Ende fast 3.500 EUR eingesammelt. Danke einiger Firmen und vielen Freunden des Volleyballs konnte das erreicht werden. Ein tolle Unterstützung!

Auch zum Jahresende 2016 wurden wieder zahlreich Spenden eingesammelt, hinzu kommen noch 400 EUR von der Sportförderung von Totto Lotto.

Aufruf zur Spendenaktion 2016: Mitmachen und den Volleyball in Birkach unterstützen! Aktuelle Spendensumme 1.350 EUR

Bei Geldspenden einfach den entsprechenden Betrag überweisen an den TSV Birkach, Stichwort "Spendenaktion 2016" danach bitte noch per Email Info an Anke Bührer (sponsoring(at)tsv-birkach.de), ob die Spende veröffentlicht werden darf oder anonym bleiben soll. Firmen werden mit Logo und Link veröffentlicht.

Sponsoring- und Spendenkonto
IBAN: DE 93 60090100 0035363061
BIC: VOBADESS

 

 

Volleyball, eine der populärsten Sportarten weltweit, vermittelt Freude und Begeisterung. Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem, durch ein Netz geteiltes Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, einen Ball (den Volleyball) ohne Hilfsmittel über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehler zu zwingen. Eine Mannschaft darf den Ball (zuzüglich zum Block) dreimal in Folge berühren, um ihn zurückzuspielen.


Es ist eine Sportart, die ...
• das Ballgefühl, die koordinativen Fähigkeiten und den Teamgeist schult,
• sowohl drinnen als auch draußen (Beachvolleyball) gespielt werden kann,
• Mädchen als auch Jungen begeistert,
• von Groß und Klein gespielt werden kann,
• im Leistungs- und Breitensport für Bewegung und Freude sorgt.