Herren 1

Mannschaftsführer: Daniel Mildenberger (danielmildenberger(at)web.de)

2018

Aktuelle Ergebnisse & Spielplan

Den aktuellen Spielplan finden sie hier.

Aufstieg 2017


Mit einem sehr frühen Saisonauftakt Anfang Mai und einer wochenlangen Pause nach nur zwei Spieltagen war die Saison der Herren auch zeitlich sehr zweigeteilt. Das erste Spiel ging mit einem 2:7 deutlich an die Gäste der SPG Haiterb./Oberschw./Rohrd, bei unangenehmen Bedingungen war für die Heimmannschaft nur wenig zu holen. Nachdem aber das zweite Spiel auswärts gegen die TA SV Holzgerlingen 2 mit 7:2 gewonnen werden konnte, ging die Mannschaft mit einer ausgeglichenen Bilanz in die „Sommerpause“. Die zweite Saisonhälfte startete umso besser mit einem überraschend deutlichen 7:2-Sieg gegen den TC Herrenberg 4. Nach einem weiteren Sieg gegen das Team TSC Renningen 2, bei dem nach einem 3:3-Gleichstand alle drei Doppel gewonnen wurden, lief alles auf eine Entscheidung am letzten Spieltag hinaus. Vor dem alles entscheidenden Saisonfinale lagen die Herren des TSV Birkach nur auf Rang 3, punktgleich hinter TC Herrenberg 4 und deutlich hinter dem bis dato ungeschlagenen Team der Spielgemeinschaft Haiterb./Oberschw./Rohrd. Nur durch einen sehr hohen Sieg gegen die SPG Jettingen/Mötzingen 2 bei einem gleichzeitig knappen Sieg der Zweitplatzierten über den Spitzenreiter, wäre der Aufstieg rechnerisch noch möglich. Durch diese Konstellation ergab sich ein unglaublich spannendes Fernduell an diesem heißen Sonntag des 23. Juli. Mit einer absolut großartigen Leistung konnte der TSV Birkach vorlegen und alle 6 Einzel für sich entscheiden. Doch nachdem 2 von 3 Doppeln etwas unglücklich verloren wurden, war nochmal zittern angesagt. Das Team wartete äußerst gespannt auf das Ergebnis aus Herrenberg, während sich die Anlage mit immer mehr Zuschauern gefüllt hatte. Kurz vor 16 Uhr war es dann soweit und die Ergebnisse bekannt: Das Team aus Herrenberg hatte mit einem 6:3 gegen den Tabellenführer gewonnen. Mit einem Gleichstand bei den Punkten und den Matches fiel die Aufstiegsentscheidung  anhand der besseren Satzbilanz. Mit 65:39 gegen 62:39 Sätze waren die Männer aus Birkach unglaublich knapp vor dem TC Herrenberg 4 gelandet – der sensationelle  Aufstieg war perfekt!

Neben den guten Bilanzen von Robert Maderitsch, Marcel Schoch, Daniel Assmann und Johannes Gehrig ist insbesondere die herausragende Performance von Lovis Jellinghaus festzuhalten: Mit einer herausragenden Matchbilanz von 9:1 hat er maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg und wird im Sommer 2018 deutlich weiter vorne in der Meldeliste stehen.

 

Mit dem Schwung des Aufstiegs laufen die Vorbereitungen für den kommenden Sommer bereits auf Hochtouren. So treten die Herren auch in der Wintersaison 17/18 wieder in der Hallenrunde des Bezirks C an, um im Matchrythmus zu bleiben. Parallel dazu werden mit einem Trainingslager am Gardasee im April 2018 und vielen Sondereinheiten in den Hallen in Kemnat und an der Waldau frühzeitig die Weichen für eine ebenso erfolgreiche Saison in der deutlich anspruchsvolleren Bezirksliga gelegt. Das  Team schaut hochmotiviert nach vorne und freut sich auf die große Herausforderung im Sommer 2018.

Für die Herrenmannschaft spielen in der Saison 2017/2018 vorausichtlich: Lovis Jellinghaus, Robert Maderitsch, Marcel Schoch, Daniel Assmann, Philipp Wolfer, Daniel Mildenberger, Simon Knecht, Malte Klein, Johannes Gehrig, Raphael Wyck und Paul Zmyslony.