Vereinsmeisterschaften 2014

© Foto: Wilhelm Mierendorf

 

Die Tennisabteilung feierte im September mit den Vereinsmeisterschaften den traditionellen Saisonhöhepunkt  2014!  Bei sonnigem Wetter wurde unter der Turnierleitung von Heidi Kächele-Jost der Wettkampf um die berühmte, leicht überdimensionierte Birkacher „Salatschüssel“ (angelehnt an den Davis Cup Pokal) in zwei Altersklassen ausgetragen.

In der Altersklasse „Juniorinnen/Damen“ kristallisierte sich früh heraus, dass die “Kleinste“ Karolina Werner die „Größte“ an diesem Tag werden wird. Mit ihren harten Grundlinienschlägen sicherte sie sich vor ihrer Mannschaftskollegin Marla Jellinghaus erstmals die Vereinsmeisterschaften. Platz 3 errang Maxie Mierendorf. Herzlichen Glückwunsch an die Juniorinnen!

In der ebenso spannenden Altersklasse „Herren“ kam es erwartungsgemäß zum offenen Schlagabtausch zwischen den beiden Birkacher Herrenteams. Im klassisch ausgetragenen K.o.-System konnten die „Herren 40“ in diesem Jahr jedoch für keine Überraschung sorgen. In einem spannenden Finale gegen Marcel Schoch wiederholte Robert Maderitsch eindrucksvoll seine Dominanz und gewann erneut die Birkacher Vereinsmeisterschaften!  Platz 3 sicherte sich Daniel Mildenberger. Abschließend kam es vor den Augen zahlreicher Zuschauer zur Showeinlage zwischen dem neuen und alten Vereinsmeister und dem TSV-Tenniscoach Dominik Novak. Abgerundet wurde der Saisonhöhepunkt in der Tennis-Lounge mit einem reichhaltigen Salatbuffet, gegrillten Würstchen sowie einer stets besetzten Sekt-Bar bzw. Bier-Theke.

Ergebnisse:

Damen:
1. Karolina Werner
2. Marla Jellinghaus
3. Maxie Mierendorf

Herren:
1. Robert Maderitsch
2. Marcel Schoch
3. Daniel Mildenberger

 

Karolina Werner (1. Platz)
Marla Jellinghaus (2. Platz)
Maxie Mierendorf (3. Platz)
Marcel Schoch und Robert Maderitsch (2. und 1. Platz)
Daniel Mildenberger (3. Platz)