Tennis


Verbandsrunde 2017

Im Sommer 2017 nahmen fünf Mannschaften des TSV Birkach erfolgreich an der Tennis-Verbandsrunde teil: Die Junioren, Damen 40, Herren, Herren 40 und Herren 50.

Besonders erfreulich sind in diesem Sommer die Leistungen der Junioren, der Herren 50 und der Herren, die als Erstplatzierter in den jeweiligen Gruppen den direkten Aufstieg geschafft haben. Alle drei Teams dürfen damit im Sommer 2018 eine Spielklasse höher antreten - herzlichen Glückwünsch an alle Beteiligten!

 

Vereinsmeisterschaften 2017

Neben der Verbandsrunde bekamen in diesem Jahr die Zuschauer bei den Vereinsmeisterschaften wieder erstklassiges Tennis zu sehen.

Die vier in der ersten Runde stattfindenden Paarungen standen dabei ganz im Zeichen des Duells zwischen den Spielern der aktiven Herrenmannschaft und jenen der Herren 40/50-Mannschaft. Dabei blieben die aktiven Herren in drei Fällen siegreich (Johannes Gehrig gegen Peter Holzwarth, Lovis Jellinghaus gegen Orlin Zlatarsky und Robert Maderitsch gegen Alexander Rief).

Lediglich in der vierten Erstrundenpaarung setzte sich Alexander Gehrig nach langem und zähem Kampf am Ende hauchdünn mit 9:7 gegen Raphael Wyck durch.

Im darauffolgenden Halbfinale ließ Vorjahresfinalist Robert Maderitsch dem letzten verbleibenden Herren 40/50-Spieler jedoch keine Chance und zog ungefährdet mit 9:1 ins Finale ein.

Im zweiten Halbfinale standen sich die beiden "Jungspunde" des TSV, Johannes Gehrig und Lovis Jellinghaus gegenüber, wobei sich Jellinghaus am Ende knapp mit 9:7 durchsetzte und ebenfalls ins Finale einzog.

In einem hochklassigen Finalmatch, in dem sich Robert Maderitsch im ersten Satz stark zurückkämpfte, behielt am Ende dennoch Lovis Jellinghaus mit seinem Power-Play die Oberhand und gewann verdient mit 7:6 und 6:2.

Damit Glückwunsch an den frischgebackenen Vereinsmeister 2017: Lovis Jellinghaus.

 

Winterhallenrunde

Im Winter 17/18 nehmen mit den Herren und den Herren 50 wieder zwei Mannschaften an der immer beliebteren Winterhallenrunde des WTB teil.