Schiedsrichter

Der TSV Birkach ist sehr stolz über seine mittlerweile aus 3 Mann bestehende Schiedsrichterabteilung.

Gerhard Penk ist der seit Jahren einzige aktive Schiedsrichter des TSV Birkach. In den mittlerweile mehr als 30 Jahren hat er bereits über 600 Spiele gepfiffen und sieht auch noch kein Ende. Momentan noch verletzt darf er sich nun auf die Unterstützung von zwei (mehr oder weniger frischen) Absolventen des Schiedsrichterlehrgangs freuen.

Saad Bani- Tarf und Faisal Alyas Kado, beides Flüchtlinge, waren schon früh mit dem Verein vernetzt und wollten nun ihr Engagement verstärken. Auf dem Weg zum fertigen Schiedsrichter gab es jedoch einige Hürden, unteranderem die Sprachbarriere, welche aber schnell gemeistert wurden und auch als Ansporn genutzt werden konnten.

Saad ist nunmehr seit Beginn 2016 im Verein, hat die Prüfung bereits im September 2017 abgeschlossen und hat bereits erfolgreich seine ersten 10 Spiele und ein Tunier gepfiffen. Faisal, seit Mitte 2016 im Verein hat die Prüfung erst vor kurzem (Februar 2018) abgeschlossen und ist auch direkt auf den Platz gegangen um seine ersten Spiele zu pfeifen. Leider musste er aus privaten und beruflichen Gründen umziehen und kann vorerst keine weiteren Spiele für den TSV pfeifen.

Der TSV Birkach ist somit nicht nur der erste stolze Verein im Raum Stuttgart gewesen, der einen Flüchtling als offiziellen Schiedsrichter gemeldet hat, nein sogar der erste Verein mit zweien. Damit möchte er nicht nur den Schiedsrichtermangel bekämpfen sondern auch ein Beispiel für beste Integrationsarbeit  setzen und andere Vereine zur Nachahmung anregen.

Gerhard Penk
Faisal Alyas Kado